Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus
07.12.2021

Stellenausschreibung Raumpfleger/innen (m/w/d)

Haben Sie Interesse daran, für Sauberkeit und Ordnung in städtischen Gebäuden zu sorgen?

Zur Verstärkung unseres Teams im Reinigungsbereich suchen wir ganzjährig engagierte Mitarbeiter/innen als

Raumpfleger/innen (m/w/d)

sowohl für unbefristete als auch befristete Einstellungen.

Die zu besetzende Stelle ist für Männer und Frauen in gleicher Weise geeignet. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Was erwartet Sie?
Auf Sie wartet ein kollegiales Team und eine leistungsgerechte tarifliche Bezahlung Ihrer Tätigkeit. Neben dem Aufbau einer eigenen Rente zahlt Ihr Arbeitgeber Beiträge für eine Zusatzrente. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Was Sie mitbringen sollten:

  • engagiertes, verantwortungsbewusstes und selbstständiges Arbeiten innerhalb eines Teams
  • Kontaktfreudigkeit und Aufgeschlossenheit
  • Flexibilität und Mobilität
  • sowie die Bereitschaft, auch einmal Überstunden zu leisten.

Wenn Sie sich für die Tätigkeit interessieren, freue ich mich über die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen - Bewerbungsschreiben mit Lebenslauf- gern auch per E-Mail. Bei Fragen können Sie sich gern an Gisela Temme, Tel. 05643 809-104, E-Mail g.temme@borgentreich.de, wenden.

Bitte, reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Im Falle von Online-Bewerbungen per E-Mail übersenden Sie Ihre Dokumente bitte im PDF-Format in möglichst wenigen Einzeldokumenten. Bitte, übersenden Sie keine Dokumente in Office-Formaten, da deren Annahme im Zweifelsfall aus Sicherheitsgründen verweigert wird.