Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus

Rechtlicher Hinweis

Öffentliche Bekanntmachungen der Stadt, die durch Rechtsvorschrift vorgeschrieben sind, werden gemäß § 13 der Haupsatzung der Orgelstadt Borgentreich vollzogen durch die Bereitstellung im Internet auf der Seite www.borgentreich.de. Davon ausgenommen sind ortsübliche Bekanntmachungen nach dem Baugesetzbuch,  die  im Bekanntmachungskasten  im  Eingangsaußenbereich des Rathauses, Am Rathaus 13, 34434 Borgentreich, durch Aushang vollzogen und nachrichtlich auf der in Satz 1 genannten Internetseite zusätzlich öffentlich bereitgestellt werden. Auf die erfolgte Bekanntmachung auf der Internetseite ist  ebenfalls  in  dem  öffentlichen  Bekanntmachungskasten  im Eingangsaußenbereich des Rathauses, Am Rathaus 13, 34434 Borgentreich,  für  die  Dauer  von  mindestens  einer  Woche nachrichtlich hinzuweisen.

Bekanntmachungen von Sitzungen des Rates und seiner Ausschüsse erfolgen im Ratsinformationssystem der Orgelstadt.

30.04.2018

Jagdgenossenschaften Bühne I, II und III

Die Versammlung der Mitglieder der Jagdgenossenschaften der gemeinschaftlichen Jagdbezirke Bühne I, II und III hat am Freitag, den 29. März 2018, in der Gastwirtschaft „Alsterstübchen“ in Bühne stattgefunden. Unter Punkt 2 der Tagesordnung wurde gemäß §§ 8 und 10 der Satzung der Jagdgenossenschaften bei 2 Gegenstimmen  beschlossen, den Reinertrag aus dem Geschäftsjahr 2018/2019  in Höhe von   10.000 € der Stadt Borgentreich für die Sanierung von Wirtschaftswegen in der Gemarkung Bühne zur Verfügung zu stellen.

Dieser Beschluss wird hiermit gemäß den Vorschriften des § 10 Abs 3 des Bundesjagdgesetzes in Verbindung mit b§ 16 der Satzung der Jagdgenossenschaft Bühne, öffentlich  bekannt gemacht.

Auf § 10 Abs. 3 Bundesjagdgesetz und § 15 Abs. 4 Satz 3 der Satzung der Jagdgenossenschaft Bühne wird hingewiesen. Hiernach wird der Anspruch der Jagdgenossen auf Auszahlung seines Anteils am Reinertrag der Jagdnutzung nicht berührt, sofern er dem Beschluss vom 29. März 2018 nicht zugestimmt hat. Der Anspruch auf Auszahlung erlischt, wenn  er nicht binnen eines Monats nach dieser Bekanntmachung beim Vorsitzenden der Jagdgenossenschaft, Herrn Helmut Waldeyer, Bühne, Am Burgpark 4, 34434 Borgentreich, geltend gemacht wird.

Borgentreich, Bühne, den 30. März  2018
Der Vorsitzende Helmut Waldeyer